Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Verband » Portrait » Struktur

Strukturen der PSG

Der Stamm (PSG an einem Ort, in einer Gemeinde) besteht aus:

  • Wichtelgruppen (6-10jährige Mädchen)
  • Pfadigruppen (10-13jährige Mädchen)
  • Caravellegruppen (13-16jährige Mädchen)
  • Rangergruppen (junge Frauen über 16)
  • Leiter*innenrunde


Alle Mitglieder eines Stammes (von Wichtel bis Leiter*in) treffen sich mindestens einmal pro Jahr in der Stammesversammlung entscheiden über die Stammesaktivitäten und wählen die beiden Stammesvorsitzenden, die Stammeskurat*in (geistliche Begleiterin) und die Kassenprüfer*in (wenn kein Rechtsträger vorhanden ist)

Der Diözesanvorstand, die weiteren von der Diözesanversammlung gewählten Mitglieder der Diözesanleitung, die Stammesvorstände und alle Leiter*innen des Diözesanverbandes bilden die Diözesanversammlung. Diese wählt u.a. den Diözesanvorstand, die weiteren Mitglieder der Diözesanleitung, die Delegierten für die Bundesebene und entscheidet über die Jahresplanung des Diözesanverbandes. Adressen und Links zu den Diözesanverbänden gibt es hier.

Der Bundesvorstand, die weiteren von der Bundesversammlung gewählten Mitglieder der Bundesleitung und jeweils drei Delegierte aus jedem anerkannten Diözesanverband bilden die Bundesversammlung. Hier wird u.a. der Bundesvorstand und die Bundesleitung gewählt und über die Jahresplanung und die jugendpolitische Interessenvertretung im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), im Ring Deutscher Pfadfinderinnenverbände (RDP), in der Internationale Konferenz Katholischer Pfadfinderinnenverbände (IKKP) und im Weltbund der Pfadfinderinnen (WAGGGS) entschieden.

Der Bundesvorstand, mit insgesamt einer Stimme, die weiteren von der Bundesversammlung gewählten Mitglieder der Bundesleitung, mit insgesamt einer Stimme und jeweils eine Delegierte aus jedem Diözesanverband bilden den Bundesrat. Der Bundesrat ist für alle Angelegenheiten des Bundesverbandes das oberste beschlussfassende Organ zwischen den Bundesversammlungen. Entscheidungen von großer Tragweite können nur von der Bundesversammlung getroffen werden. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Behandlung von inhaltlichen Anträgen, die Erarbeitung von Anträgen Themen, die auf der Bundesversammlung behandelt werden sollen, die Bearbeitung von inhaltlichen Schwerpunkten der Austausch zwischen Diözesanverbänden und der Bundesebene.

Organigramm Interne Struktur PSG

Weitere Informationen zur Struktur findet ihr in der Satzung und der Ordnung.