Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Aktuelles » Die Kuh ist geschafft!

Die Kuh ist geschafft!

  •  30.01.2010, 12:07

Das war nämlich das erklärte Ziel der Spendensammelaktion der Pfadfinderinnen der Theresia-Gerhardinger-Realschule in München. Bei ihrem Weihnachtsbasar sammelten sie über 680 € Spenden! Und damit können sie den Pfadfinderinnen in Ruanda eine Kuh schenken.

 

 

Das war nämlich das erklärte Ziel der Spendensammelaktion der Pfadfinderinnen der Theresia-Gerhardinger-Realschule in München. Bei ihrem Weihnachtsbasar sammelten sie über 680 € Spenden! Und damit können sie den Pfadfinderinnen in Ruanda eine Kuh schenken.

Freudig nahmen Conny Wolf und Sigrid Hofmann vom Arbeitskreis Ruanda das Geld bei einer feierlichen Übergabe entgegen. „Da habt ihr was geleistet, was noch in keiner PSG-Diözese gelungen ist!“ lobten die beiden.

Und auch Herr Vilsmeier, Konrektor der Schule und Ansprechpartner beim Schulprojekt war begeistert: „das war die originellste Spendensammelaktion, die wir je hatten. Denn so kann man sich richtig vorstellen, wie und wo das Geld verwendet wird.“

So krönte der Schulstamm das Jahresthema Gerechtigkeit mit einer wirklich tollen Leistung.

Im Schulprojekt der PSG München-Freising bieten Mädchen der höheren Jahrgangsstufen pfadfinderische Gruppenstunden für die Schülerinnen der unteren Klassen an und engagieren sich für Mädchen hier und anderswo.

Mehr Infos unter www.psg-muenchen.de

 

Zurück