Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Aktuelles » Altersstufenkonferenzen 2012 - Zirkus, Sternenhimmel, Windrose, Spirale und noch viel mehr

Altersstufenkonferenzen 2012 - Zirkus, Sternenhimmel, Windrose, Spirale und noch viel mehr

  •  03.04.2012, 16:53

Anfang März fanden in Würzburg die Bundesaltersstufenkonferenzen 2012 statt. Im Mittelpunkt standen die vier Altersstufenprogramme, die von Kleingruppen in beeindruckender, sehr kreativer und infor...

Anfang März fanden in Würzburg die Bundesaltersstufenkonferenzen 2012 statt. Im Mittelpunkt standen die vier Altersstufenprogramme, die von Kleingruppen in beeindruckender, sehr kreativer und informativer Weise vorgestellt und beworben wurden.

Die Konferenz machte sich Gedanken über eine Überarbeitung der Spirale, dem Altersstufenprogramm der Ranger und einen neuen Namen. Verschiedenste Badges aus der PSG und anderen Verbänden – auch international – konnten getauscht und über ihre Bedeutung mehr erfahren werden.

Die zukünftige Gestaltung der Altersstufenkonferenzen wurde ebenfalls diskutiert. Dabei stellte sich heraus, dass die Form und Struktur der Konferenz sinnvoll und gut ist. Es bestand hier kein Wunsch nach einer Umstrukturierung. „Die inhaltliche Schwerpunktsetzung auf die Altersstufenprogramme finde ich super und soll auf den nächsten Altersstufenkonferenzen fortgesetzt werden“, teilte eine begeisterte Teilnehmerin mit.

„Warum nehmen die Frauen aus den Diözesanverbänden und Stämmen in Kauf, dass Entscheidungen getroffen werden, die ihnen widerstreben? Warum kommen sie nicht zu den Konferenzen und nehmen ihre Stimme war und bringen ihre Meinung ein“, fragte eine andere Teilnehmerin bestürzt. Denn mit 19 Teilnehmerinnen waren die Altersstufenkonferenzen nicht beschlussfähig. Darüber hinaus gab es keine Kandidatin für ein Amt der Altersstufenreferate bzw. für das AuWei-Referat. Somit gibt es derzeit keine Frau im Referentinnenausschuss, was die die Bundesleitung sehr bedauert. Diese Situation bewegte die jungen Frauen der Konferenzen sehr und sie nahmen sie zum Anlass, zwei kleine Videofilmchen zu drehen. Damit wollen sie deutlich machen, warum es wichtig ist, zu den Konferenzen zu kommen und die eigene Stimme wahrzunehmen:

Video: Science Fiction oder eine Reise in die Vergangenheit?
und Video: Die Maus erklärt die PSG - Altersstufenkonferenzen

Am Samstagabend wurde Marina Lappessen als Bundespfadireferentin gebührend verabschiedet. Verschiedene Spiele und Aufgaben meisterte sie bravurös und erlangte damit das Bundespfadfireferentinspezialabzeichen. „Die Arbeit als Pfadfireferentin hat mir total viel Spaß gemacht und ich kann wirklich nur Werbung für dieses Amt machen. Mit so einer schönen Verabschiedung hatte ich gar nicht gerechnet“, sagte eine begeisterte sowie beWEGte Marina. Die Bundesleitung dankt Marina nochmal sehr herzlich für ihre Kreativität und starkes Engagement auf Bundesebene.

Insgesamt war es eine sehr motivierende und effektive Veranstaltung und wir freuen uns auf die Bundesaltersstufenkonferenzen 2013 vom 1. bis 3. März in Ahrhütte, der Bundeskursstätte der PSG.

Zurück